Lebendiges Wasser

MÜDE? SCHLAPP? ENERGIELOS? ODER GAR KRANK? 

Übersäuerung kann das Wohlbefinden beeinträchtigen. Die moderne Ernährungs- und Lebensweise führt leicht zu einer Übersäuerung des Organismus. Viele Menschen kämpfen heutzutage mit einem unausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt. Der ION+ kann den Säure-Basen-Haushalt wieder ins Gleichgewicht bringen.

Neben optimal selektierter Nahrung ist Wasser, das eine leichte Basizität aufweist, hilfreich bei der Regulierung des Säure-Basenhaushaltes.

Wissenschaftler wie Dr. Alfred Pischinger und Prof. Dr. Helmut Heine haben sich dieser Thematik hinlänglich gewidmet. Das ganze System zwischen Blutendstrombahn und Zelle – der Zellzwischenraum oder Pischinger Raum oder extrazelluläre Matrix genannt, muss im passenden Milieu sein. In einem basischen Milieu.(1)

Ein Wasser-Ionisierer kann  bei der richtigen Nutzung den Säure-Basen-Haushalt wieder ins Gleichgewicht bringen. 

Der ION+ Wasser-Ionisierer ist ein hochwertiger, effektiver Ionisierer, der durch seine durchdachte Simplizität schwierigen Situationen gerecht wird und sich durch besondere Langlebigkeit auszeichnet. Der ION+ bietet eine dauerhaft starke Ionisierleistung von pH 10 und agiert damit säurebindend. Das sehr starke Redoxpotential von -550 mV des ION+  bedeutet eine hohe Elektronenabgabe. Im Vergleich zu anderen Geräten sind diese Werte aussergewöhnlich hoch.

In einer speziellen Elektrolysekammer, wird das Wasser in basische und saure Bestandteile aufgespalten.

Im basischen Wasserteil binden sich für den Stoffwechsel im Körper wichtige Stoffe wie Calcium und Magnesium. Im sauren Wasser binden sich Stoffe wie Chlor, Schwefel und Phosphor.

Bei der Ionisierung werden die Wassermoleküle aufgespalten, um zu kleineren Clusterstrukturen von 5-6 Clustern pro Wassermolekül neu strukturiert und vom Körper leichter aufgenommen zu werden. Das Wasser wird mit Elektroden angereichert und erhält damit sein hohes Redoxpotential. Dank der vielen OH-Ionen erhalten Sie lebendiges Wasser mit einem Überschuss an Sauerstoff.

Antioxidativer Redoxwert – was bedeutet das für Sie?

Ist es gut oder schlecht, wenn Wasser aufgrund seines Redoxwertes eine antioxidative Wirkung hat? Es kann von Vorteil sein, um das Immunsystem zu unterstützen und um Freie Radikale abzuwehren. Prof. Dr. Sanetaka Shirahata (Kyushu Universität, Fukuoka, Japan), hat festgestellt, dass ein gutes antioxidatives Wasser eine um 10% bessere Reduktion Freier Radikaler in der Zelle schafft, als Vitamin C. Er konnte nachweisen, dass Vitamin C die Menge an Freien Radikalen um 20% senkt, das antioxidative Wasser um 30%(2). Shirahata konnte belegen, dass basisches, antioxidatives Wasser Freie Radikale neutralisiert und die DNA (Erbgut) der Zelle schützt.(3)

In einer 15jährigen Studie im Kyowa Medical Center haben die Forscher Hidemitsu Hayashi und Munenori Kawamura zahlreiche erfreuliche Wirkungen dieses Wassers erforscht und beschrieben.

Auch der deutsche Prof. Dr. Manfred Hoffman erforscht das Redoxpotential. Dazu existieren Publikationen in Zusammenarbeit mit der russischen Ärzten Dina Gitelman. Das Fazit: antioxidatives Wasser bietet einen exzellenten Nutzen für den, der es trinkt.(4)

Ein sauberer, fließender Bach, der gelösten Sauerstoff enthält, ist für uns mit das Schönste auf der Welt. Die Gründe sind biologischer und chemischer Natur: Dieser Bach ist nicht nur pH-neutral, sondern auch “redoxneutral”. Schließlich sind alle höheren Lebewesen auf einen gesunden pH-Wert und ein ausgeglichenes Redoxmilieu angewiesen.

Empfohlener End-Kunden-Verkaufspreis €1.550 zzgl. Mehrwertsteuer

KONTAKTIEREN SIE UNS





We will contact you within one business day.